Erfolgreiches Marathon Jahr 2016 geht zu ende von Lucas Klemmer, 8 Oktober 2016

 

Mit den Norddeutschen Meisterschaften im Kanumarathon in Neumünster ging die Kanurenn- und Marathonsaison 2016 zu Ende. Die Rennkanuten des Verein für Kanusport Bremen riefen auch auf dieser letzten Regatta noch einmal ihre beste Form ab. So konnten Torre Vondracek (16) und Simon Tönjes (15) im KII der männlichen Jugend über eine Strecke von 19,6 Kilometern den Meistertitel für sich beanspruchen. Das zweite Boot des VKB in dieser Klasse, mit der Besetzung Aaron Vogel (15) und Niclas Vondracek (16), konnte sich trotz Krankheit des Hintermanns über eine Bronzemedaille freuen. Für sie war es das erste Marathon Rennen überhaupt und somit eine ganz besondere Freude. Auch der jüngste Athlet des VKB, Johann Kruse (10), kam erfolgreich aus Neumünster zurück. Er beendete die 6,5 Kilometer lange Runde um den Einfeldersee zufrieden mit einer Goldmedaille.

Thomas Kittner und Klaus Gieres werden erneut Weltmeister

Ganz besonders freut sich der Verein erneut einen internationalen Meistertitel errungen zu haben. Thomas Kittner und Klaus Gieres gewannen den Weltmeister Titel im KII der Altersklasse 45-49 bei der Marathon WM in Brandenburg auf dem Beetzsee. Das eingespielte Team, das dieses Jahr schon bei der ICF Canoe Sprint Masters World Championship Gold errang, belohnte sich zusätzlich noch mit zwei Silbermedaillen im KI in ihrer jeweiligen Altersklasse für die Strapazen der harten Wettkampf Saison 2016.

Damit der Verein und seine Athleten auch nächstes Jahr wieder an die Erfolge dieser Saison anknüpfen können, beginnt nun die lange Zeit der Wintervorbereitung. Denn nur durch die unzähligen Kilometer paddeln auf dem Kuhgraben und das umfassende Training in Turnhalle und Kraftraum können die starken Leistungen der Sportlerinnen und Sportler beibehalten und ausgebaut werden.